Beiträge

Übungsmöglichkeiten zur Fehlerverbesserung

Übungsmöglichkeiten zur Fehlerverbesserung, die Spaß machen

Fehler sind lästig, aber unvermeidlich. Dosendiktate und Würfel helfen bei der Korrektur.

Mal ehrlich, haben Sie es nicht auch gehasst, wenn Sie in der Schule eine Probe zurückbekamen und es war eine Vielzahl von Fehlern angestrichen? Fast mehr rot als blau – so schien es! Noch frustrierender dazu, wenn Sie gelernt hatten. Weiterlesen

Bingo your words!

Einfach, unterhaltsam, motivierend: Vokabel-Bingo im Unterricht

Als Fremdsprachenlehrkraft sucht man immer nach guten Übungsmöglichkeiten. Die Anforderungen an diese Übungen sind vielfältig. Sie sollen all dies sein:

  • motivierend
  • einfach umzusetzen
  • einfach zu differenzieren
  • einfach vorzubereiten
  • wenig zeitaufwändig

Weiterlesen

Immer in Bewegung bleiben – auch im Lateinunterricht

Lernen und Bewegung – Bewegung und Lernen

Bewegung und Lernen verträgt sich gut. Das hat nicht nur der Spiegel in seiner Ausgabe „Schnell im Kopf – Wie Bewegung das Denken verbessert“ (32/15) noch einmal betont. Auch der Sportartikelhersteller ASICS gibt uns durch seinen Firmennamen zu verstehen, dass Geist und Körper sich gegenseitig beflügeln können. Löst man das Akronym auf, kommt folgender Satz zum Vorschein: Anima Sana In Corpore Sano. Diese Variation des Juvenalzitats „Orandum est, ut sit mens sana in corpore sano“ (Juvenal, sat. X 356) bringt es auf den Punkt, auch wenn dabei jedem klar sein muss, dass er nicht automatisch zum „Blitzmerker“ mutiert, sobald er Asics-Schuhe an den Füßen hat. Jedoch wird deutlich, dass der Körper gesund sein sollte, um den Geist zur Höchstleistung zu bringen. Bewegung hat selbstredend einen erheblichen Anteil daran, dass der Körper dauerhaft stark und resistent sein kann. Weiterlesen

Wortschatz lernen mit Spielen

Würfel, Brettspiel, Rätsel: Viele beliebte Spieleklassiker eignen sich auch zum Vokabellernen

Kinder lieben es zu lernen – auch wenn es manchmal etwas zäh läuft und auch die Motivation nicht immer gegeben ist. Kinder lieben es aber auch zu spielen. Gibt man ihnen das richtige Material an die Hand, dann lassen sich Lernen und Spielen leicht miteinander verknüpfen. Idealerweise sollte das Material von sich aus selbst motivierend sein. Weiterlesen

Umschreiben: Kommunikationsstrategie mit Spaßfaktor

Drei Gesellschaftsspiele, die Wortschatzlücken vorbeugen

Es geschieht gelegentlich in der Muttersprache – und in der Fremdsprache noch viel häufiger: Mitten im Gesprächsfluss fehlt plötzlich ein Wort. Vielleicht ist es nur einfach kurz entfallen. Vielleicht ist die Vokabel unbekannt. Damit das Gespräch trotzdem weitergeht, greifen die meisten Sprecher auf Kommunikationsstrategien zurück, die solche Lücken kompensieren können: Umschreiben, gestikulieren, das bereits Gesagte noch einmal wiederholen, um Zeit zum Nachdenken zu gewinnen. Weil aber letzteres bei mangelnder Vokabelkenntnis wenig nützt und Gesten längst nicht jeden Begriff wiedergeben können, ist Umschreiben die vielversprechendste Strategie. Weiterlesen